Opel

Opel übergibt 20 Astra OPC Cup

Opel übergibt 20 Astra OPC Cup Bilder

Copyright: auto.de

Opel hat 20 Astra OPC „Cup“ an Kundensport-Teams übergeben. Direkt am traditionsreichen Nürburgring bekamen die Fahrer die Gelegenheit, ihr neues Einsatzgerät näher kennenzulernen.

Die auf der Nordschleife entwickelten und abgestimmten Cup-Fahrzeuge sind technisch auf die VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring zugeschnitten. Der Astra OPC Cup tritt in der populärsten Breitensport-Rennserie Europas in einer eigenen Klasse an. Die Teams kämpfen um den Markenpokal.

Der Astra OPC Cup mit 2,0-Liter-Turbomotor leistet rund 300 PS. Zur technischen Spezifikation gehören unter anderem die Leichtbaukarosserie mit Carbonkomponenten und integrierter Sicherheitsstruktur, das mehrfach einstellbare Bilstein-Performance-Fahrwerk und das Hochleistungs-6-Kolben-Monoblock-Bremssystem von Performance Friction.

Die Startflagge für das erste von zehn Rennen fällt am 23. März 2013. Höhepunkt der Saison wird das 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife am dritten Mai-Wochenende (Pfingsten) sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

zoom_photo