Audi

Paris 2010: Audi A1 – Neuer Topmotor für den Kleinen
Paris 2010: Audi A1 - Neuer Topmotor für den Kleinen Bilder

Copyright:

Audi bezieht Downsizing nicht nur auf seine Motoren. Mit dem A1 wollen die Ingolstädter wieder bei den Kleinwagen punkten, ohne auf Fahrspaß zu verzichten. Auf dem Pariser Autosalon (2. bis 17. Oktober) präsentieren sie jetzt eine neue Topmotorisierung, die Ende des Jahres erhältlich ist.

Motorisierung

Der 1.4 TFSI leistet 136 kW/185 PS (ab 24.250 Euro) und stemmt 250 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbelwelle. Damit sprintet der Zweitürer in 6,9 Sekunden auf Tempo 100 und rennt bis zu 227 km/h. Dabei werden die sieben Gänge automatisch über das serienmäßige Doppelkupplungsgetriebe gewechselt. Mit der Kombination aus Kompressor- und Abgasturboaufladung verbraucht das Aggregat im EU-Mix 5,9 Liter auf 100 Kilometer, dies entspricht einen Schadstoffausstoß von 139 Gramm CO2/km.

Serienausstattung

Zur Serienausstattung gehören unter anderem 17-Zoll-Räder, eine manuelle Klimaanlage, LED-Innenlichtpaket und ein ESP mit elektronischer Quersperre. Optional sind unter anderem Xenon-Scheinwerfer, Licht- und Regensensoren und ein Panorama-Schiebedach zu haben.

Preise

Der Audi A1 ist sei diesem Jahr im Handel und kostet in der Basisvariante mit dem 1.2 FSI (63 kW/86 PS) mindestens 15.800 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

BMW 2er Gran Coupé.

Los Angeles 2019: BMW macht den 2er zum viertürigen Coupé

Jaguar XF Sportbrake.

Getarnte Raubkatze: Jaguar XF Sportbrake erhält Facelift

zoom_photo