Mitsubishi

Paris 2012: Mitsubishi Outlander Plug-in – Elektroauto mit Allradantrieb
Paris 2012: Mitsubishi Outlander Plug-in - Elektroauto mit Allradantrieb Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi verpasst dem SUV Outlander einen Plug-in-Hybridantrieb. Premiere feiert der Öko-Allrader auf dem Pariser Salon (27. September bis 14. Oktober), zu den deutschen Händlern kommt er im Laufe 2013.

Der Outlander verfügt in der neuen Hybridversion über zwei Elektromotoren, jeweils einen an der Vorder- und einen an der Hinterachse. So ist erstmals auch ein rein elektrischer Allradantrieb möglich. Drittes Triebwerk an Bord ist ein Verbrennungsmotor, der als Generator zur Reichweitenverlängerung arbeitet, bei höheren Geschwindigkeiten aber auch direkt Antriebsarbeit übernimmt.

Preise oder genaue Leistungs- und Verbrauchsdaten nennt der Hersteller noch nicht. Im offiziellen Verbrauchszyklus soll der Allrader aber weniger als 50 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Die Gesamtreichweite mit vollen Batterien und Kraftstofftank beträgt 800 Kilometer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo