Peugeot

Peugeot erzielt Image-Bestwerte

Peugeot erzielt Image-Bestwerte Bilder

Copyright: auto.de

Für die Autofahrer in Deutschland steht die Marke Peugeot für „Weltoffenheit“ und „Fröhlichkeit“. Das ergab eine Untersuchung der Unternehmensberatung Progenium. Das Institut hatte im November 2011 im Rahmen einer repräsentativen Studie 1000 Bundesbürger telefonisch interviewt.

Diese sollten ein subjektives Urteil über das Markenimage von 18 internationalen Fahrzeugherstellern abgeben. Den Befragten wurden dabei verschiedene Eigenschaften genannt, die sie den durchschnittlichen Fahrern der jeweiligen Automarken zuordnen sollten.

80 Prozent der Interviewten halten den typischen Fahrer der Marke Peugeot für „weltoffen“. Das ist der beste Wert aller 18 untersuchten Fahrzeughersteller. Darüber hinaus schreiben die Befragten der Marke Peugeot die meisten „fröhlichen“ Fahrer aller untersuchten Hersteller zu: Ganze 79 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass Peugeot-Fahrer gut gelaunte Menschen sind. Außerdem halten 81 Prozent die Kunden der Löwenmarke für „attraktiv“. In diesem Punkt belegt Peugeot bei der Studie den zweitbesten Platz.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

zoom_photo