Pkw-Markt: Privatkundenanteil bleibt bei 41 Prozent

Pkw-Markt: Privatkundenanteil bleibt bei 41 Prozent Bilder

Copyright: auto.de

Lediglich rund 41 Prozent aller in Deutschland neu zugelassenen Neuwagen gingen im Mai an eine Privatperson. Damit lag der Privatkundenanteil in etwa auf dem Niveau des Vormonats.

Händler- und Werkszulassungen machten laut der Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ rund 27 Prozent aus, an gewerbliche Kunden gingen 21 Prozent der Neuzulassungen. Rund elf Prozent gingen an Autovermieter.

Weitere Details…

Die meisten Werks- und Händlerzulassungen seit Jahresanfang verbucht Fiat mit 26,2 Prozent aller neu angemeldeten Pkw der Marke. Im Geschäft mit gewerblichen Kunden liegt GM mit 63 Prozent an der Spitze, bei den Vermietern ist es Citroen mit 8,4 Prozent. Überwiegend im Privatkundengeschäft tätig ist der russische Hersteller Lada, der Anteil natürlicher Personen an den Autokäufern beträgt 87 Prozent. Auf Rang zwei folgt die Billigmarke Dacia mit 86,2 Prozent.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Praxistest Hyundai Staria 2.2 CRDi: Captain Future in voller Montur

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Der Toyota Yaris kommt als Mazda2 Hybrid

Porsche Vision Gran Turismo

Nur für die virtuelle Rennwelt: Porsche Vision Gran Turismo

zoom_photo