Pkw-Preise: Billig ist noch lange nicht preiswert
Pkw-Preise: Billig ist noch lange nicht preiswert Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Durch hohe Betriebskosten kann ein günstiger Neuwagen schnell zu einer teuren Anschaffung werden. Dies hat jetzt ein ADAC-Vergleich der beiden Kleinstwagen Toyota Aygo und Fiat Seicento gezeigt.

Der Italiener ist mit 7 190 Euro zwar preiswerter als der 9 181 Euro teure Japaner, die Fahrt mit ihm kostet aber deutlich mehr.

Beispielrechnung über 4 Jahre

Der Automobilclub geht bei seinem Vergleich von einer Nutzung über vier Jahre und einer Laufleistung von 60 000 Kilometern aus. Mit 27,7 Cent Betriebskosten pro Kilometer liegt der Fiat knapp vier Cent über dem Aygo, der seinen Besitzer nur 23,9 Cent pro Kilometer kostet. Nach vier Jahren hat der Fiat inklusive Anschaffung, Wertverlust, Tankfüllungen und Reparaturen bereits 16 620 Euro gekostet, der Toyota kommt nur auf 14 340 Euro.

mid/sas

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

Büssing-Bus von 1955, der bis in die späten 1970er-Jahre bei Volkswagen als Werksbus im Einsatz war.

Historischer Büssing-Bus zurück in der Autostadt

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

zoom_photo