Porsche-Erlkönig

Porsche 911 GT3 Cabrio Erlkönig
Porsche 911 GT3. Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Als von der aktuellen 911er Baureihe (991) der Speedster vorgestellt wurde, nahmen viele an, dass es sich hierbei um das letzte Aufgebot handeln würde. Aber die Schnappschüsse verdeutlichen, das die Zuffenhausener noch einen letzten Trumph im Ärmel haben und diesen nun Ausspielen. Es handelt sich hierbei um das Porsche 911 GT3 Cabrio, welches in der Nähe des Nürburgring gesichtet wurde.

Offen etwas dezenter: Porsche 911 GT3 Cabrio

Da der 911 Speedster sowohl als Prototyp wie auch als Serienfahrzeug auf dem GT3 basiert, könnte man schnell mutmaßen, dass es sich bei diesem Erlkönig um eine weitere Variante des Speedsters handelt. Der Unterschied liegt aber in ein paar kleinen Details.

An der Front zeigt sich es zum Beispiel, dass beim 991 GT3 Cabrio die Frontschürze mit einem gerade gezogenen Lufteinlass unterhalb der Kofferraumklappe aufwartet. Auch das Verdeck ist üppiger gehalten als beim spartanischeren Speedster. Die Motorhaube am Heck besitzt ebenfalls eine andere Form.

Während der Speedster streng limitiert ist und in astronomische Preisregionen entfleucht, Soll das 911 GT3 Cabrio zu verhältnismäßig moderateren Preisen erhältlich sein und auch in größerer Stückzahl produziert werden. Auch das Touring Package kann geordert werden. Auf  den üblichen brachialen Heckspoiler ist verzichtet worden, um dem Fahrzeug Anleihen eines Grand Tourismo angedeihen zu lassen.

 
auto.de

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

Opel Mokka

Opel Mokka: Kürzer, leichter, elektrischer

BMW X3

BMW X3 erhält Facelift: Aufgefrischt fürs neue Modelljahr

zoom_photo