Prause gewinnt ADAC-Graf-Berghe-von-Trips-Pokal 2008
Prause gewinnt ADAC-Graf-Berghe-von-Trips-Pokal 2008 Bilder

Copyright: auto.de

Peter Prause hat den ADAC-Graf-Berghe-von-Trips-Pokal 2008 gewonnen. Der Arnsberger setzte sich erst im letzten Rennen mit seinem Ensign LN Formel 3 gegenüber Thomas Grassinger (München/Lola T 640 E Formel Ford) und Peter Hug (Ehrenkirchen/ Ralt RT 1 Formel 3) durch.

Der 1982 erstmals ausgeschriebene Pokalwettbewerb fand zum 27. Mal statt. Damit ist das Championat in Deutschland nicht nur die erste, sondern auch die am längsten bestehende Rennserie im historischen Motorsport.

Seinen Namen erhielt der Pokal in Erinnerung an den Reichsgrafen Wolfgang Graf Berghe von Trips, dem ersten deutschen Formel-1-Sieger, der 1961 kurz vor Erringung der F1-Weltmeisterschaft auf Ferrari in Monza tödlich verunglückte.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo