Preiserhöhung bei Citroen
Preiserhöhung bei Citroen Bilder

Copyright: auto.de

Eine Preiserhöhung für verschiedene Pkw- und Nutzfahrzeugmodelle steht bei dem Automobilhersteller Citroen am 1. Juli 2008 ins Haus. Einen Aufschlag von je 50 Euro verlangen die Franzosen künftig für C1 Style (neuer Preis: 10 150 Euro) und Exclusive (12 300 Euro) und den C4 (16 190 Euro).

Weitere Details…

Um 150 Euro teurer werden der Citroen C3 (12 800 Euro) und der Xsara Picasso (20 650 Euro). Ein Preisanstieg von 200 Euro entfällt auf die Modelle C3 Pluriel (18 450 Euro), C4 Picasso (21 000 Euro), Grand C4 Picasso (22 200 Euro), C8 (28 860 Euro) und C-Crosser (34 150 Euro).

Nutzfahrzeuge

Bei den Nutzfahrzeugen steigt der Preis um je 100 Euro bei den Modellen Nemo Diesel (13 309 Euro) und Jumper (21 300 Euro als Kastenwagen und 22 300 Euro als Pritschenwagen). Der Citroen Jumpy kostet künftig 150 Euro mehr und ist damit ab 19 350 Euro als Kastenwagen und ab 21 200 Euro als Kombi erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo