Toyota

Pressemappe Toyota Aygo
Toyota Aygo - Frontansicht Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Aygo - Heckansicht Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Aygo - Innenraum Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Aygo - Frontansicht Bilder

Copyright: auto.de

Der Entschluss von Toyota, einen neuen Kleinwagen für den europäischen Markt zu bauen,
ging einher mit der Idee, einen erfahrenen Partner für das Projekt in Europa zu gewinnen.

In Kooperation mit dem französischen Unternehmen PSA Peugeot Citroën hat die Toyota
Motor Corporation (TMC) die Plattform für drei neue europäische Kleinwagen entwickelt und
ein gemeinsames Fertigungswerk in der Tschechischen Republik errichtet.
Der neue Toyota hört auf den Namen AYGO. Er zeichnet sich durch ein eigenständiges
Karosseriedesign aus, das den unabhängigen Zeitgeist widerspiegelt. Seine Tugenden:
Handlichkeit, Agilität, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit gepaart mit einem Fahrspaß, der
den Geschmack der jungen Generation trifft.

Die prägnant gestalteten Einzelelemente der Karosserie verbinden sich zu einer
harmonischen Einheit, bei der die funktionale Identität der Komponenten erhalten bleibt. Die
Klarheit des Designs offenbart sich in der von den charakteristischen Scheinwerfern bis zu
den Heckleuchten hin dynamisch ansteigenden Seitenlinie. Seine charakteristische Präsenz
verdankt der AYGO nicht zuletzt seinem prägnanten Heck und den markanten Stoßfängern
in Wagenfarbe.

Eine zweifarbige Instrumententafel mit der „shark skin“-Oberflächenstruktur prägt die
freundliche Atmosphäre des Innenraums und verströmt eine moderne, optisch und haptisch
hochwertige Anmutung. Durch die gewölbte, beheizbare Heckklappe aus Glas dringt viel
Tageslicht ins Innere des AYGO. So entsteht ein offenes und frisches Ambiente.

Der Fahrgastraum empfängt die Passagiere trotz kompakter äußerer Abmessungen mit
einem unerwartet großzügigen Raumangebot. Die Bedienelemente für Audiosystem und
Heizung sind ergonomisch günstig in der Mittelkonsole positioniert. Um optimale
Ablesbarkeit zu gewährleisten, sind die stilvollen Instrumente direkt auf der Lenksäule
angebracht und so mit der Höhenverstellung des Lenkrads verbunden. Getränkehalter,
zahlreiche Ablagefächer in der Armaturentafel sowie Ablagetaschen in den Türen bieten
großzügigen Stauraum für alle wesentlichen Utensilien. In allen Ausstattungsvarianten wird
der AYGO als Drei- und Fünftürer angeboten.

Der AYGO ist mit einem umfassenden Sicherheitssystem ausgestattet, das in diesem
Fahrzeugsegment Maßstäbe setzt. Im Falle eines Crashs werden die Insassen durch eine
Aufprallenergie absorbierende Sicherheitskarosserie und eine besonders
verformungsresistente MICS Fahrgastzelle (Minimal Intrusion Cabin System) mit
Seitenaufprallschutz wirkungsvoll geschützt. Darüber hinaus verfügt der AYGO über
Kopfstützen auf allen Sitzplätzen sowie über Front-, Seiten- und Kopfairbags. Ein
leistungsfähiges ABS-System mit elektronischer Bremskraftverteilung garantiert beste
Verzögerungswerte auch beim Bremsen in Kurven. Automatik-Sicherheitsgurte sowie ein
akustisches und optisches Gurtwarnsystem komplettieren die Sicherheitsausstattung.

Bereits in der Basisversion besticht der AYGO durch eine üppige Serienausstattung, die von
einer geschwindigkeitsabhängigen elektrischen Servolenkung über ein höhenverstellbares
Lenkrad bis zu einer Audiovorbereitung reicht. Die Ausstattungsvariante „AYGO City“ bietet
weitere Features wie beispielsweise elektrische Fensterheber vorn und Zentralverriegelung
mit Funkfernbedienung sowie ein RDS-Radio mit CD-Player und sechs zusätzlichen
Lautsprechern.
Das Topmodell „AYGO Club“ lässt mit Drehzahlmesser, Leichtmetallfelgen und
Nebelscheinwerfern kaum mehr Wünsche offen. Für diese beiden Varianten ist darüber
hinaus auf Wunsch auch eine Klimaanlage sowie das Tom Tom AYGO Navigationssystem
der neuesten Generation erhältlich.

Für den jungen und dynamischen City-Kompaktwagen hat Toyota ein Audiosystem mit RDS
Radio, CD-Player und Audioeingang im Programm, an das sich externe Audioquellen wie
Minidisc-Player oder MP3-Player anschließen lassen.
Einen besonderen optischen und funktionalen Leckerbissen stellt das ebenfalls erhältliche
herausnehmbare Satelliten-Navigationssystem Tom Tom AYGO dar. Das in diesem
Leistungsumfang speziell für AYGO Kunden exklusiv erhältliche System findet durch
Einklinken auf einen Haltefuß einen festen Platz auf der Armaturentafel und besticht optisch
durch eine Einfassung in Wagenfarbe. Es verfügt über modernste Funktionen wie akustische
Zielführung, Touchscreen, Karten-Gesamtansicht, Bluetooth Freisprecheinrichtung und eine
dynamische Routenführung per Handy-Schnittstelle. Besondere Leistungen wie
beispielsweise Karten-Updates oder Auswahl einer „Wunschstimme“ für die Routenführung
per Internet-Download sind ebenso Teil des Angebotes.

Einem modernen und kompakten Fahrzeug gebührt ein ebensolcher Antrieb. Der völlig neu
konzipierte 1,0 l VVT-i Benzinmotor mit drei Zylindern und Vierventil-Technik begnügt sich im
Schnitt mit 4,6 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer und markiert damit einen Bestwert
hinsichtlich Kraftstoffeffizienz. Das Leichtmetall-Triebwerk leistet 50 kW (68 PS) mit einem
maximalen Drehmoment von 93 Nm. Mit einem Gewicht von nur 69 Kilogramm ist es das
leichteste Aggregat, das derzeit angeboten wird. Es erfüllt die strenge Euro IV Norm, ist ein
5-Liter-Fahrzeug und weist mit nur 109 g/km CO2 Ausstoß die niedrigsten Emissionen aller
Benzin-Serienmotoren auf. Nur der Prius als erstes serienmäßiges Hybridfahrzeug mit
Benzinmotor unterbietet diesen Wert mit 104 g/km CO2.

Neben dem niedrigen Kraftstoffverbrauch, der merklich zu einer Senkung der Kosten
beiträgt, schont auch die günstige Einstufung in die Versicherungsklasse 11 den Geldbeutel.
Da der AYGO zudem durch Wartungsfreundlichkeit und niedrige Servicekosten glänzt,
bewegen sich auch die Unterhaltskosten auf einem der jungen Zielgruppe angepassten
Niveau. Toyota bietet eine dreijährige Vollgarantie auf das gesamte Fahrzeug bis zu einer maximalen
Laufleistung von 100.000 Kilometern. Drei Jahre ohne Kilometerbegrenzung währt die
Garantie auf den Lack. Die hervorragende Verarbeitungsqualität des AYGO belegen zwölf
Jahre Garantie gegen Durchrostung der Karosserie von innen nach außen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo