Produktion des neuen VW Golf wird schneller
Produktion des neuen VW Golf wird schneller Bilder

Copyright: auto.de

Der neue VW Golf soll schneller vom Band laufen als sein Vorgänger. Bereits bei der Entwicklung einzelner Bauteile sind die Montagezeiten berücksichtigt worden.

So kommen unter anderem neue und einfachere Türen zum Einsatz. Insgesamt werde die Produktion des einzelnen Fahrzeugs rund 2,5 Stunden weniger Zeit in Anspruch nehmen als bislang, sagte VW-Chef Martin Winterkorn gegenüber der „Auto Zeitung“.

Mit diesem Plus an Produktivität will das Unternehmen die Rendite auf 6,5 Prozent bis acht Prozent steigern. Das aktuelle Modell gilt in der Produktion als zu teuer und kompliziert, die Rendite dürfte deutlich unter dem für den Nachfolger anvisierten Wert liegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo