Produktionsstart für den Hyundai H350

auto.de Bilder

Copyright: auto-Medienportal.net/Hyundai

auto.de Bilder

Copyright: ampnet/Hyundai

auto.de Bilder

Copyright: ampnet/Hyundai

auto.de Bilder

Copyright: ampnet/Hyundai

Beim Partner Karsan Automotive in der Türkei hat Hyundai mit der Produktion des H350 begonnen. Es ist der erste speziell für Europa entwickelte 3,5-Tonner der Marke. Er ist als Kastenwagen, Fahrgestell und ab 2016 auch als Bus erhältlich. In der Kastenwagenvariante mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen ist der Transporter wahlweise in einer Länge von 5,5 oder 6,2 Metern erhältlich.

Der Hyundai H350 wird auch in Deutschland angeboten

Der H350 bietet einen Klassenbestwert von 12,9 Kubikmetern Ladekapazität – womit er als einziger im Segment fünf Europaletten aufnehmen kann. In der Fahrgestellversion können Aufbauten von bis zu vier Metern Länge und 2,32 Metern Breit realisiert werden. Die Busausführung (4,0 Tonnen) bietet zwei verschiedene 13+1-Sitzkonfigurationen und mehrere Türoptionen.
In der Türkei beginnt der Verkauf des Hyundai H350 noch im Laufe dieses Monats. Ab Juni ist er in acht weiteren europäischen Ländern – darunter auch Deutschland – verfügbar. Weitere europäische Märkte folgen im nächsten Jahr.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo