Quadratisch, praktisch, hochkarätig – der goldige Fiat 500 C von Fenice Milano
Quadratisch, praktisch, hochkarätig – der goldige Fiat 500 C von Fenice Milano Bilder

Copyright: auto.de

Schicke Sitze in edlem weißem Leder, Bild: Fenice Milano Bilder

Copyright: auto.de

Den Preis gibt es nur auf Anfrage, Bild: Fenice Milano Bilder

Copyright: auto.de

Eine Lackierung in der Nuance Deep Red, Bild: Fenice Milano Bilder

Copyright: auto.de

Teakholz und Goldverzierungen im Innenraum, Bild: Fenice Milano Bilder

Copyright: auto.de

Er ist der Traum eines jeden Tuners, der Fiat 500 C, oder? Naja, eigentlich freuen sich echte Tuningfreaks ja wohl mehr über coole, schnelle Schlitten, die sie dann noch schneller und heißer machen können, als über Autos der Kleinstwagenklasse. Nicht so die Mitarbeiter des italienischen Tuners Fenice Milano. Sie haben aus einem quadratisch-praktisch-guten Fiat F00 C ein echtes Goldstück gemacht.

[foto id=“326161″ size=“small“ position=“left“]Ein Juwel der Tuning-Kunst

An diesem Kleinwagen ist wirklich alles Gold, was glänzt. Leuchtenfassungen, Außenspiegel, Türgriffe, Seitenblende, Verzierungen an der Stoßstange – all diese Details sind tatsächlich aus 24-karätigem Gold. Und auch im Inneren des Wagens waren die Italiener alles andere als geizig. Die Konsole wurde komplett ausgewechselt. So haben sich die Tuner dazu entschieden, das Armaturenbrett, sowie die Fußmatte und einen Teil des Lenkrads aus Teak-Holz zu gestalten. Anschließend wurden noch Dekorationen in Gold hinzugefügt.

[foto id=“326162″ size=“small“ position=“right“]Zwei Goldjungen

Passenderweise hat Fenice Milano seinen Fiat „La Dolce Vita“ – „Das süße Leben“ getauft. Der 500er ist in zwei Versionen erhältlich: Die Sportiva Version gibt es in einem tiefen Rubinrot, das nur durch eine Lackierung aus zehn Schichten einen so satten Farbton ergibt. Die Classica Version hingegen wurde mit einer weiß-goldenen Perl-Effekt Lackierung versehen, die mindestens genauso sexy ist, wie die rote Farbe.

[foto id=“326163″ size=“small“ position=“left“]Über den Preis bewahrt Fenice Milano Stillschweigen. Aber wir nehmen mal stark an, dass der Wagen über unserem Budget liegt. Wer trotzdem Interesse hat, kann den Preis bei dem Luxusautohändler Jameslist anfragen, der den Wagen zum Verkauf anbietet.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

zoom_photo