Ratgeber: Den Durchblick behalten
Ratgeber: Den Durchblick behalten Bilder

Copyright: auto.de

Das morgendliche Enteisen der Fahrzeugscheiben ist lästig. Meist ist es noch dunkel und ohnehin kalt. Dennoch müssen alle Scheiben vor Fahrtantritt gründlich von Schnee und Eis befreit sein. Andernfalls droht ein Bußgeld in Höhe von zehn Euro.

Den gröbsten Schnee entfernt man am besten mit einem Besen. Anschließend können mit handelsüblichen Eiskratzern die Scheiben vom Eis befreit werden. Allerdings rät der Zentralverband deutscher Autoglaser (ZDA) von den Kratzern ab, da durch sie die Scheiben leicht beschädigt werden können. Stattdessen sollte man Enteiser-Sprays verwenden, die in der Regel das Eis sofort zum ASchmelzen bringen.

Auf keinen Fall darf das Eis mit heißem Wasser gebrochen werden, da so Spannungsrisse entstehen können. Auch beim Heizen ist Mäßigung angesagt, da starke Hitze aus dem Gebläse ebenfalls einen thermischen Schock hervorrufen kann. Deshalb die Heizung lieber erst einmal auf eine mittlere Stufe stellen und nach und nach hoch regeln.

Wer im Winter den Durchblick behalten will, sollte nur mit intakten Scheibenwischern unterwegs sein. Vor allem in den heißen Sommermonaten wird das Gummi der Wischerblätter hart und porös, so dass die Wischer Schlieren ziehen. Daher kann ein Austausch der Blätter ratsam sein. Bei der nicht immer ganz einfachen Wahl des richtigen Wischers kann das neue Internetportal www.scheibenwischer.com helfen. Hier gibt es über 500 Modelle von Marken wie Bosch und SWF. ADAC-Mitglieder erhalten bei der Bestellung einen Rabatt von zehn Prozent.

Dem Wischwasser ist im Winter ausreichend Frostschutz beizugeben. Außerdem empfiehlt sich die Reinigung der Innenseite der Windschutzscheibe. Dort bildet sich im Laufe der Zeit ein leichter Belag, der die Sicht beeinträchtigt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo