Ratgeber Eiskratzen – Besser auf die sanfte Tour

Ratgeber Eiskratzen - Besser auf die sanfte Tour Bilder

Copyright: auto.de

Ein Eiskratzer kann auf einer verdreckten Scheibe mehr Schaden anrichten als nutzen. Befinden sich unter der gefrorenen Schicht Sand- oder Staubpartikel, sorgen diese beim Freikratzen für kleine Schrammen im Glas. Diese beeinträchtigen dann stark die Sicht bei tief stehender Sonne oder entgegenkommendem Scheinwerferlicht.

Beschädigungen lassen sich durch regelmäßige Säuberung der Scheiben vermeiden. Wer die Windschutzscheibe abends abdeckt, verhindert zudem häufig schon im Ansatz Frost auf dem Glas. Kommt es doch einmal zu einer Eisschicht, ist eine Kombination aus Enteiserspray und Eiskratzer die schonendste Art der Reinigung. Das angeschmolzene Eis kann dann mit der weichen Gummilippe entfernt werden.

Abzuraten ist hingegen von heißem Wasser als Schmelzbeschleuniger. Kommt das eiskalte Glas plötzlich mit der kochenden Flüssigkeit in Kontakt, können Sprünge und Risse entstehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo