Ratgeber: Jetzt Frostschutzmittel einfüllen – Voller Durchblick
Ratgeber: Jetzt Frostschutzmittel einfüllen - Voller Durchblick Bilder

Copyright: auto.de

Matsch und Salz hinterlassen bei winterlichem Schmuddelwetter einen Schmierfilm auf der Scheibe. Um freie Sicht zu bekommen und die Waschanlage nicht einfrieren zu lassen, muss jetzt Frostschutzmittel in die Scheibenwischanlage gefüllt werden. Seit einigen Jahren ist dies zwar nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben, es sollte aber trotzdem gemacht werden.

Denn ohne Forstschutzmittel können bei Minustemperaturen zusätzlich auch Wassertanks und Wasserpumpe der Scheibenwischanlage platzen, warnt der ADAC.

Beim Nachfüllen ist darauf zu achten, die richtige Menge des Mittels einzugeben. Nur dann schützt es auch bei niedrigen Temperaturen. Das Mischungsverhältnis ist auf der Verpackung angegeben. Als Kühlwasser sollte destilliertes Wasser und nur im Notfall Leitungswasser verwendet werden, da sich sonst unter Umständen Kalk in den Leitungen absetzen kann.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo