Ratgeber: Nach dem Urlaub – Erholung für das Auto
Ratgeber: Nach dem Urlaub - Erholung für das Auto Bilder

Copyright: hersteller

Nach dem Urlaub beginnt für viele sofort der Alltag. Auch das Auto muss wieder seine üblichen Aufgaben erledigen. Darauf kann man es ganz einfach vorbereiten.

Zunächst wird der Kofferraum wirklich restlos entladen

Denn auch die leichte Strandmatte oder die Tasche mit den Flip Flops schlucken unnötig Sprit. Natürlich nur winzige Menge, die sich aber über das Jahr summieren. Auch wer seine Dachbox oder den Dachträger nicht demontiert, verschleudert Geld. Gewicht und erhöhter Luftwiderstand machen das Auto unnötig durstig. Aber es gibt noch weitere Dinge, die man nach dem Urlaub beachten sollte.

Die Reifen sollten wieder auf den Normaldruck für unbeladene Fahrzeuge abgelassen werden. Denn ein zu hoher Luftdruck führt zu erhöhtem Verschleiß und längeren Bremswegen. Der korrekte Wert ist im Bordhandbuch, an der A-Säule der Fahrerseite oder in der Tankdeckelinnenklappe vermerkt.

Bei älteren Fahrzeugen mit manueller Leuchtweitenregulierung muss außerdem die Scheinwerfereinstellung korrigiert werden, damit man nicht bei Dunkelheit den Gegenverkehr blendet. Dieser Schritt  ist bei neueren Autos mit einer Licht-Automatik oder Xenonlicht allerdings überflüssig. Auch neue Motoren verlangen aber nach einer langen Fahrt nach einer Kontrolle. Die Füllstände von Motoröl sowie Kühl- und Wischwasser sollten überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden.

Nicht nur der Optik dient eine intensive Fahrzeugpflege

Staub, Sand und Krümel können sich auf den Sitzen und im Fußraum finden, aber auch in den Ansaugöffnungen der Innenraumbelüftung sammeln. Damit letztere ihre volle Funktionsfähigkeit nicht verlieren, sollten sie vom Schmutz gereinigt werden. Wer mit Kindern unterwegs war, findet bei einer genauen Fahrzeuguntersuchung in allen Ecken noch ein paar Spielsachen oder Essensreste. Verschmierte Seitenscheiben werden mit einem feuchten Tuch oder Glasreiniger schnell wieder sauber. Anschließend geht es in die nächste Waschanschlage: Eine Grundreinigung mit Unterbodenwäsche macht das Auto endgültig wieder fit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

Volkswagen Polo

Volkswagen Polo zieht Viele an

zoom_photo