VW

Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi
Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

Caddy: Reimo bietet Schlafausbau für den Volkwagen Caddy Maxi Bilder

Copyright: auto.de

VW - Caddy - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Reimo hat für den Volkswagen Caddy Maxi den neuen Ausbau Smile C Plus im Angebot. Praktisch ohne Verlust von Gepäckraum und ohne Verzicht auf die serienmäßige Sitzbank im Fünfsitzer, lässt sich der Wagen damit zum Schlafplatz für zwei Personen umrüsten. Das Bett ist zwei Meter lang und 1,33 Meter breit.

Leichter Umbau

Am Fahrzeug selbst sind für diesen Ausbau keinerlei Veränderungen nötig, der Einbau soll leicht von der Hand gehen. Für die Schlafmöglichkeit brauchen die vorderen Sitze nicht umgelegt werden. Zum Bett hin bleibt noch Platz für Utensilien und kleines Gepäck. Für die Fahrt zu zweit muss die Liegefläche daher nicht extra verstaut[foto id=“95989″ size=“small“ position=“right“] werden.

Alltagseinsatz …

Der Bettausbau kann auch dann im Fahrzeug verbleiben, wenn im Alltagsbetrieb fünf Sitzplätze genutzt werden, denn er lässt sich hinter die Sitzbank zusammenschieben. Durch die klappbare Heckabdeckung bleibt der Zugang zum Gepäckraum gewahrt. Auch im Siebensitzer mit der zusätzlichen hinteren Sitzbank ist der Ausbau verwendbar. Hier bleibt lediglich die dritte Sitzreihe umgeklappt.

Keine Angabe …

Einen Preis für den Betteinbau gab Reimo noch nicht bekannt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

zoom_photo