Renault

Renault Latitude – Ab 399 Euro Miete
Renault Latitude - Ab 399 Euro Miete Bilder

Copyright:

In Frankreich und Belgien ist der Renault zu kaufen Bilder

Copyright:

Der 4,89 Meter lange Latitude bietet nicht nur Fondpassagieren viel Raum Bilder

Copyright:

Ab 399 Euro Miete gibt es den Latitude Bilder

Copyright:

Die Zeiten, als man jedes Auto kaufen konnte, sind endgültig vorbei. Zumindest in Deutschland. Renault bietet den neuen Latitude nur als Leasing-Fahrzeug an. Ab 399 Euro monatlich kann ohne Anzahlung die Limousine für 47 Monate inklusive 40.000 Kilometer Laufleistung bewegt werden. Angetrieben wird der Franzose dann von einem 2,0-Liter-Benziner mit 103 kW/140 PS. Kosten für Wartungsarbeiten wie Inspektionen, Verschleißreparaturen und die Hauptuntersuchung sind inklusiv.

Antrieb & Preis

Für den Vierzylinder-Dieselantrieb mit 127 kW/173 PS werden im Monat 489 Euro fällig, der V6-Diesel mit Automatik und 177 kW/240 PS kostet monatlich 599 Euro. Wer mehr als die knapp über 10.000 Kilometer pro Jahr fährt, die dem Lockvogel-Angebot zugrundeliegen, kann den Latitude auch für 80.000 Kilometer Laufleistung leasen. Dann betragen die Raten beim Benziner 459 Euro, beim Diesel 549 Euro und beim V6-Diesel 669 Euro. Dass die Limousine in Deutschland nur [foto id=“340022″ size=“small“ position=“left“]verleast wird, begründet Renault nicht. In Frankreich und Belgien kann der Latitude gekauft werden: ab 32.500 Euro – mit einem in Deutschland nicht lieferbaren 110 kW/150-PS-Diesel.

Einige Features

Der 4,89 Meter lange Latitude bietet nicht nur Fondpassagieren viel Raum, sondern auch einige Features, die den klassenüblichen Standard übersteigen. Dazu gehören vordere Komfortsitze mit Massagefunktion, Ledersitze, Rückfahrkamera, Drei-Zonen-Klimaautomatik, Luftionisierer sowie ein Parfümzerstäuber.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Volkswagen T7 in Skandinavien getestet

Lexus LF-30 Electrified Concept.

Der Lexus LF-30 fährt schon einmal in die Zukunft

Subaru Forester.

Subaru Forester: Ohne e läuft nichts mehr

zoom_photo