Renault ohne Briatore und Symonds: Keine Anfechtung

Renault ohne Briatore und Symonds: Keine Anfechtung Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) In einer kurzen Pressemitteilung zog Renault am Mittwochmittag einen Schlussstrich unter die Crashgate-Affäre von Singapur 2008: "Das Renault Team wird die kürzlich gemachten Anschuldigungen durch die FIA wegen des Singapur GP 2008 nicht anfechten", heißt es in der Pressemitteilung.

Gleichzeitig teilte das Team mit, dass Geschäftsführer und Teamchef Flavio Briatore sowie Ingenieursdirektor Pat Symonds das Team verlassen haben. Vor der Anhörung vor dem FIA-Weltrat am kommenden Montag, den 21. September werde das Team keinen weiteren Kommentar abgeben.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo