Renault

Renault Scénic erhält Goldenes Lenkrad 2009
Renault Scénic erhält Goldenes Lenkrad 2009 Bilder

Copyright:

Renault - Bild(11) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(10) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(9) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(8) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(7) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(6) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(5) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(4) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(3) Bilder

Copyright:

Renault - Bild(2) Bilder

Copyright:

Renault - Bild Bilder

Copyright:

In der Klasse der Kompaktvan ist der neue Renault Scénic heute (Mittwoch, 04.11.2009) mit dem Goldenen Lenkrad ausgezeichnet worden. Teilgenommen hatten mehr als 75.000 Leser der Bildzeitung und deren europäischer Blätter aus 25 Ländern.

Der Renault Scénic konnte 30,6 Prozent der Stimmen aller teilnehmenden Leser auf sich vereinigen. Beteiliggt hatten sich mehr als 250.000 Leser aus 25 Ländern. „Wir sind sehr stolz über die Auszeichnung und bedanken uns für das Goldene Lenkrad bei „Autobild“ und „Bild am Sonntag“, betonte Patrick Pélata, Chief Operating Officer von Renault, im Rahmen der Verleihung des Goldenen Lenkrads. „Die Leser […] sind sehr anspruchsvolle Autofahrer, was für die Qualität des neuen Scénic spricht. Doch nicht nur die kritische Leserschaft kürte unseren Kompaktvan zum besten Modell in seinem Segment. Im September war eins von fünf Vanmodellen ein Scénic, womit er der meistverkaufte Kompaktvan in Europa ist“, so Pélata weiter.

46 Fahrzeuge in sechs Kategorien stellten sich der Wahl, die seit 1976 bereits zum 34. Mal ausgetragen wurde. Bei den Vans und den Supersportwagen wählten die Leser direkt den Sieger. In den weiteren vier Kategorien kommen jeweils fünf Modelle jeder Klasse in die Endausscheidung und werden von einer großen Fachjury ausgiebig getestet. Zu dem 50-köpfigen Expertenteam zählen neben Technikern, Rennfahrern und Chefredakteuren europäischer Automobilzeitschriften auch Prominente. Die dreitägigen Testfahrten fanden in Balocco, Italien, statt.

Video: Renault Scenic – Trailer

{VIDEO}

Video: Renault Scenic – Parkassistent

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

April 11, 2010 um 11:00 am Uhr

Betr. Scenic 3 16V 140 CVT
Unser Fazit nach 3000 gefahrenen Kilometern:
Neben vielen anderen kleinen Macken die aber wohl jedes Auto hat, seien hier nur einige genannt.
Durchschnittsverbrauch trotz gemäßigter Fahrweise ca.11 Liter auf 100 Km.
Da man die Scheibenwischer nicht aufstellen kann, im Winter ständig festgefrorene Wischerblätter,
Keine Uhr im Direkten Sichtfeld des Fahrers sondern nur,eine kaum einzusehend auf dem „Navibildschirm“, Dümmer kann man diese Sache nicht lösen, denn:
Navi an= Kleine Uhr
Navi Aus und Radio an = Keine Uhr
Radio Aus = Uhr auf dem Navischirm, aber keine Verkehrsmeldungen mehr,
Beschwerden bei Renault???? Zwecklos !!!! Nach drei schreiben keine Antwort mehr,
sich mit einer Sache auseinandersetzen oder gar ändern kommt für Renault Deutschland überhaupt nicht in Frage, denn das was in den Prospekten Abgebildet ist , sagt ja nicht aus dass es so sein muss,sondern nur dass es so sein könnte.
Tolle Einstellung. Unser Fazit: NIE WIEDER RENAULT !

Gast auto.de

November 24, 2009 um 12:38 pm Uhr

Bin beim neuen Scenic gelandet, weil er das einzige Auto (in der Klasse) mit 3 Isofix-Befestigungs-Möglichkeiten auf der Rückbank war, das ich finden konnte. Mittlerweile muss ich sagen: die Kiste ist wirklich gut. Für Van-Verhältnisse ein schönes Design, haufenweise kleine aber wirklich nützliche Features (vieles davon serienmäßig) für die man woanders ein halbes Vermögen für zahlen muss. Ein tolles Auto für das Geld. Einzige Kritikpunkte: die Lenkung ist mir ein wenig zu schwammig. Und einen Diesel mit 200 PS hätte ich auch genommen wenn es den gegeben hätte. Aber die 160-PS-Variante fährt sich auch recht zügig.

Gast auto.de

November 11, 2009 um 4:32 pm Uhr

betreffend dem Scenic 2.

nur blöd, dass die Videos einen gewissen IQ voraussetzen, um diese zu verstehen.

Super Fahrzeug! Mit Abstand das Beste in dieser Kategorie.

Gast auto.de

November 5, 2009 um 3:51 pm Uhr

Di müssen wohl ser viel alkohol und schnaps getrunken haben um sohwas hesliches so zu bewerten Reo baut mit abstant di heslichsten Autos

November 5, 2009 um 11:46 am Uhr

Hallo…Immer schön nach dem Motto, wir nehmen mal das alte Video vom SCENIC 2.. ist ja auch viel Einfacher da es ja schon vorhanden ist. Die blöden Leser merken das so wie so nicht…. Oder etwas doch????
Dieser Auto-Fan der am 5. 11. 2009, um 8:24 seinen Kommentar geschrieben hat, den konnte man jedenfalls nicht hinters Licht führen. Dafür bekommt er von mir Symbolisch das goldene Lenkrad für die Sachkenntnis beim anschauen des SCENIC Videos.

Gruß Pikas52

Gast auto.de

November 5, 2009 um 8:24 am Uhr

Hallo Eine gute Wahl mit dem Renault Scenic 3
Leider zeigt das Video aber den Scenic 2

Comments are closed.

zoom_photo