Rückruf für Opel Agila und Suzuki Splash
Rückruf für Opel Agila und Suzuki Splash Bilder

Copyright: auto.de

Opel und Suzuki rufen in Deutschland die baugleichen Kleinwagenmodelle Agila und Splash in die Werkstatt. Bei den seit dem Frühjahr angebotenen Modellen fehlt möglicherweise eine Sollbruchstelle an der Abdeckung des Beifahrerairbags.

Dadurch könnte sich dieser im Notfall nicht korrekt entfalten. Betroffen sind 2 000 Opel Agila sowie 196 Suzuki Splash. Die Halter werden vom jeweiligen Hersteller angeschrieben, das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ist informiert.

In der Werkstatt wird die Abdeckung innerhalb von fünf Minuten überprüft; wird ein Austausch nötig, dauert dieser rund 40 Minuten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

zoom_photo