Rückrufaktion Yamaha XC125 Cygnus X Typ SE41: Mögliche Fehlfunktion des Cockpits und des Tachometers
Rückrufaktion Yamaha XC125 Cygnus X Typ SE41: Mögliche Fehlfunktion des Cockpits und des Tachometers Bilder

Copyright: auto.de

Betroffen sind nach Herstellerangaben die Yamaha XC125 Cygnus X Typ SE41 mit den Fahrgestellnummern Fg.-Nr.: RKRSE411000342269 bis  RKRSE411000343516: Der Hersteller Yamaha in Taiwan hat den Importeur in Deutschland darüber informiert, dass es beim Modell Yamaha XC125 Cygnus X Typ SE41 beginnend mit den Fahrgestellnummern Fg.-Nr.: RKRSE411000342269 bis RKRSE411000343516 zu Fehlfunktionen des Cockpits und des Tachometers kommen kann.

Fehlfunktion

Infolgedessen stellt sich zum einen die Uhr immer wieder auf 1:00 Uhr zurück, zum anderen kommt es zum Ausfall des Tachometers, wobei sich die Tachonadel nicht mehr bewegt. Somit ist es unmöglich, die Geschwindigkeit abzulesen.

Austausch kostenlos

Im letzteren Fall handelt es sich um einen sicherheitsrelevanten Schaden. Alle Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden gebeten, sich schnellstmöglich mit ihrem autorisierten Yamaha-Vertragshändler in Verbindung zu setzen, um einen Werkstatt-Termin zu vereinbaren. An allen Fahrzeugen, die sich innerhalb des genannten Fahrgestellnummern-Kreises befinden, erfolgt ein kostenloser Austausch des Cockpits gegen eine modifizierte Version.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo