Salvatierra auf Speedbrain dominiert die Pharaons
Salvatierra auf Speedbrain dominiert die Pharaons Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Speedbrain

Mit einer Galavorstellung von Chavo Salvatierra endete die diesjährige Ausgabe der einwöchigen Pharaons Rallye, dem dritten Lauf zur Cross- Country-Rally-WM 2014.

Der Bolivianer dominierte auf seiner privat eingesetzten Speedbrain 450 Rally das Rennen fast nach Belieben. Der amtierende Weltcup-Gewinner in der Klasse über 450 Kubikzentimeter gewann vier von sechs Etappen und verwies den Venezuelaner Nicolas Cardona auf Yamaha mit über 44 Minuten Vorsprung auf den zweiten Rang. Zudem profitierte Chavo davon, dass die Werkteams von KTM und Honda in Äypten nicht am Start waren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo