Schlechte Interieuridee: Ein Sessel statt eines Autositzes
Schlechte Interieuridee: Ein Sessel statt eines Autositzes Bilder

Copyright: auto.de

Da staunten die Verkehrspolizisten in Ottawa nicht schlecht, als sie bei einer Routinekontrolle die Anschnallgurte der Insassen dieses Fahrzeugs überprüfen wollten: Ein Pimp-my-ride der hausgemachten Art erwartete die Beamte, dass mit den Anforderungen von Straßenverkehrsregeln nur wenig zu tun hat. Doof aussehen tut`s obendrein..

Den 33-jährige Fahrer des grünen Chevrolet kam der Einbau des schäbigen Sessel mit Strafen wegen Verstoss gegen die Straßenverkehrsordnung teuer zu stehen. Zu allem Überfluss war dann auch noch sein Führerschein abgelaufen..

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo