Schlechter Parkplatz! Auto fährt mitten ins Schlafzimmer
So sah Bisbelis Haus nach dem Unfall aus, Bild von: YouTube Bilder

Copyright: auto.de

„Entschuldigung, hier dürfen sie nicht parken. Das ist ein Privatgrundstück.“ Diesen Satz hätte der Australier Demitrios Bisbelis besser mal ein paar Tage früher sagen oder zumindest ein Schild aufstellen sollen. Dann wäre sein Haus vielleicht auch ganz geblieben. Aber mal ehrlich: Wer rechnet schon damit, dass plötzlich ein Auto in deinem Schlafzimmer steht?

Demitrios Bisbelis aus Sydney jedenfalls nicht. Er fiel glatt vom Stuhl, als er nachts um zwei Uhr plötzlich einen ohrenbetäubenden Lärm hörte und von seinem Arbeitszimmer ins Schlafzimmer lief. Dort konnte er seinen Augen nicht trauen: Ein Auto stand auf seinem zertrümmerten Bett, die Hauswand war durchbrochen, Fahrer und Beifahrer saßen völlig verdutzt am Steuer.

Glück im Unglück

Der Australier reagierte überraschend cool. Er wartete ab, bis der Krankenwagen die Insassen aus dem Auto gezogen und ins nächst gelegene Krankenhaus gebracht hatte und die Polizei den Unfallort gesichert hatte und suchte sich dann einen neuen Schlafplatz. Wie es zu dem außergewöhnlichen Crash kam, ist leider noch nicht bekannt. Bisbelis kann aber mittlerweile schon über die kuriose Situation schmunzeln. Er sei einfach nur heilfroh, dass er um diese Uhrzeit noch am Schreibtisch gesessen habe und nicht – wie jeder normale Mensch – in seinem Bett gelegen habe. Die Nachtruhe hätte ihn nämlich tatsächlich das Leben kosten können.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo