Scorpion EXO-1000 Air: TCT revolutioniert Motorrad-Helmbau

Scorpion EXO-1000 Air: TCT revolutioniert Motorrad-Helmbau Bilder

Copyright: auto.de

Scorpion EXO-1000 Air: TCT revolutioniert Motorrad-Helmbau Bilder

Copyright: auto.de

Scorpion EXO-1000 Air: TCT revolutioniert Motorrad-Helmbau Bilder

Copyright: auto.de

Scorpion nutzt zur Herstellung von Helmschalen aus faserverstärktem Kunststoff TCT (Thermodynamical Composite Technology). Die Helme dämpfen Stöße besser als herkömmliche Helmschalen aus faserverstärkten oder thermoplastischen Kunststoffen und sind zudem leichter als sie.

Knautschzone

Im Falle eines Aufpralls verformt sich die TCT-Helmschale und leitet so die Energie weiträumig ab. Bei herkömmlichen Helmen trifft die Energie auf einen Punkt, der Stoß ist stärker als bei der Verformung der Knautschzone des TCT-Helms. Durch die Knautschzone wirkt weniger Schlagenergie auf die Helminnenseite und den Kopf.

[foto id=“387640″ size=“full“]

Als erstes TCT Modell wurde der EXO-1000 Air gefertigt. Er ist mit serienmäßiger Komfortausstattung bestehend aus Sonnenvisier, Airfit Luftpumpe und Pinlock MaxVision im Vergleich zum Vorgänger 200 Gramm leichter.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo