VW

Seal-Reifen-Technologie für alle Passat CC

Seal-Reifen-Technologie für alle Passat CC Bilder

Copyright: auto.de

Auch für die neue Exclusive-Ausstattung des Passat CC hat sich Volkswagen für Reifen von Continental entschieden. Ab Werk erhält der besonders luxuriöse Passat CC nun den ContiSportContact 3 mit ContiSeal-Technologie. Der Reifen hat die Dimension 235/40 R 18 95 W XL und ist bis zu Tempo 270 freigegeben. Die Pneus bieten hohe Fahrstabilität und Grip bis in den Grenzbereich sowie kurze Bremswege und Sicherheit auch auf Nässe.

Mit der ContiSeal genannten Technik wurde ein System entwickelt, das trotz eingedrungener Gegenstände wie Nägel oder Schrauben die Weiterfahrt ermöglicht. Eine Schutzschicht auf der Innenseite der Reifenlauffläche dichtet diese Löcher sofort ab. Somit kann keine Luft entweichen. Die Abdichtung funktioniert bei nahezu allen Undichtigkeiten, die von Gegenständen bis zu fünf Millimeter Durchmesser verursacht werden. So können rund 85 Prozent der üblicherweise auftretenden Reifenpannen abgedeckt werden.

„Wir freuen uns über diese weitere Freigabe von Volkswagen für den ContiSportContact 3 mit seiner Seal-Technologie“, sagt Jörg Göner, zuständiger Automotive-Engineer von Continental. „Volkswagen rüstet derzeit alle Passat-CC-Modelle ausschließlich mit Reifen von Continental aus, um dem Fahrer mit der Seal-Technologie hohe Sicherheit im Pannenfall zu ermöglichen.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo