Seat verschafft Sondermodellen ein neues Label

Seat verschafft Sondermodellen ein neues Label Bilder

Copyright: auto.de

Seat bietet seine Sondermodelle ab sofort unter dem Label „Driver’s Edition“ an. Für den Altea bedeutet dies zum Beispiel eine Preisreduzierung der Sondermodelle „Sport Limited“ und „Comfort Limited“ um jeweils 1 000 Euro.

Seat Altea

Damit warten beide Modelle im Vergleich zu den Basisversionen „Reference“ und „Stylance“ mit Preisvorteilen auf. Im Falle des Altea „Sport Limited“ sparen die Kunden fortan 2 015 Euro. Als „Comfort Limited“ sind der Altea und der um 18,7 Zentimeter längere Altea XL 1 530 Euro günstiger als ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell.

Spezielles Logo…

Zu erkennen sind die neuen Sondermodelle der „Driver’s Edition“ an speziellen Logos im Heckbereich. Dazu gehören auch die Sondermodelle von Leon und Alhambra. Nicht in diese Aktion integriert sind die Modelle der baureihenübergreifenden Serie „Ecomotive“ sowie der Seat Ibiza „Best of“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

maserati grecale

Maskierter Maserati Grecale gesichtet

Skoda Octavia Sportline.

Sportline-Designlinie und noch mehr Plug-in-Hybride für den Skoda Octavia

Range Rover Velar.

Fahrbericht Range Rover Velar: Never change a winning team

zoom_photo