VW

Shanghai Volkswagen stellte zehn Millionen Fahrzeuge auf die Räder

Shanghai Volkswagen stellte zehn Millionen Fahrzeuge auf die Räder Bilder

Copyright: hersteller

Volkswagen hat heute die Produktion des zehnmillionsten Fahrzeugs der Shanghai-Volkswagen, eines Joint Ventures von Volkswagen und der SAIC Motor Corporation Ltd., gefeiert.

Prof. Dr. Jochem Heizmann, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG sowie Präsident und CEO der Volkswagen Group China, nahm gemeinsam mit Regierungsvertretern und Führungskräften von Shanghai-Volkswagen und SAIC am Bandablauf des Jubiläumsfahrzeugs teil, einem Volkswagen Tiguan.

Im April 1983 hatte Volkswagen sein erstes Fahrzeug in Shanghai gebaut, einen Volkswagen Santana. Mit mehr als 4,2 Millionen produzierten Exemplaren prägt der Santana bis heute das Straßenbild in China. Bereits 1990 gründete Shanghai-Volkswagen eine eigene Entwicklungsabteilung und nahm 1997 ein Testgelände sowie 2003 ein eigenes Designzentrum in Betrieb. Im Jahr 2006 begann das Gemeinschaftsunternehmen mit der Produktion von Modellen der Marke Škoda. Heute beschäftigen der Volkswagen Konzern und seine Joint Ventures – Shanghai-Volkswagen und FAW-Volkswagen – über 75 000 Mitarbeiter in China.

Aktuell betreibt das Joint Venture Shanghai-Volkswagen Fahrzeugwerke in Anting, Nanjing, Ningbo sowie in Yizheng in der Provinz Jiangsu. In der Region Xinjiang lief zudem vor wenigen Monaten die Produktion im Werk Urumqi an. Ein weiteres Werk in Changsha in Südzentralchina soll 2015 fertiggestellt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo