Siemens Design-Studie – Neues für Londons Röhre

Siemens Design-Studie -    Neues für Londons Röhre Bilder

Copyright: auto.de

Bisher ist die neue Bahn allerdings nur eine Studie Bilder

Copyright: auto.de

Sehr geschmeidig scheint sich das Konzept aus der Infrastruktur-Abteilung von Siemens durch die engen Röhren unter der britischen Hauptstadt zu schlängeln Bilder

Copyright: auto.de

Seit 150 Jahren gibt es die Londoner U-Bahn, sie ist die älteste der Welt. Während die erste Untergrund-Eisenbahn noch mit Dampflokomotiven betrieben wurde, zeigt der neuste Entwurf für die berühmte „Tube“ (Röhre)  wo die Reise in Zukunft hingehen könnte: Sehr geschmeidig scheint sich das Konzept aus der Infrastruktur-Abteilung von Siemens durch die engen Röhren unter der britischen Hauptstadt zu schlängeln.

Bisher[foto id=“485568″ size=“small“ position=“right“] ist die neue Bahn allerdings nur eine Studie. Sie basiert auf der Bahn-Plattform „Inspiro“ und wird in Originalgröße derzeit im Londoner „Chrystal“ ausgestellt, einem Zentrum für nachhaltige Stadtentwicklung, das Siemens an den Royal Victoria Docks betreibt. Die Hauptstadt will ihre Metro-Flotte erneuern und dafür mehrere Milliarden Euro in neue Fahrzeuge investieren – vielleicht ja auch in das Design aus Deutschland.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo