Skoda

Škoda Auto wächst weiter
Škoda Auto wächst weiter Bilder

Copyright: auto.de

Škoda Auto hat im September 75 790 Fahrzeuge verkauft (Vorjahr: 69 023). In den ersten neun Monaten des Jahres 2010 steigerte der tschechische Autobauer seine weltweiten Auslieferungen insgesamt um 12,8 Prozent auf 568 990 Einheiten. In Deutschland wurden im September 13 694 Fahrzeuge der Marke zugelassen.

Gegenüber dem Vergleichszeitraum des nicht von der Abwrackprämie beeinflussten angeheizten Jahres 2008, konnte Škoda seine Zulassungszahlen um fast fünf Prozent auf insgesamt 99 099 Einheiten erhöhen und erreichte damit einen Marktanteil von rund 4,6 Prozent.

Im Heimatmarkt Tschechien erreichte Škoda einen Verkaufszuwachs von 9,2 Prozent. Insgesamt lieferte Škoda in Tschechien in den ersten neun Monaten des Jahres 43 666 Fahrzeuge an Kunden aus. Der Marktanteil stieg auf 34,7 Prozent.

In Russland erzielte das Unternehmen ein Absatzplus von 35,2 Prozent, die Verkäufe erreichten 34 273 Einheiten. In Westeuropa (ohne Deutschland) zogen die Auslieferungen von Škoda Auto um 25,5 Prozent an. Allein in den Niederlanden verbesserten sich die Verkäufe um 75,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Großen Anteil an der positiven Entwicklung in Westeuropa hatten auch die gestiegenen Verkäufe in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Österreich, Belgien und in der Schweiz. Unverändert dynamisch entwickeln sich die Verkäufe auf den Wachstumsmärkten außerhalb Europas. Allein in China lieferte Škoda 134 470 Fahrzeuge an Kunden aus und damit fast 65 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In den anderen außereuropäischen Märkten lag das Absatzplus insgesamt bei 44,6 Prozent. In Indien wurden 14 224 Fahrzeuge ausgeliefert, 36,6 Prozent mehr als in den ersten neun Monaten des Jahres 2009.

Die Škoda-Vertriebsorganisationen in Ägypten (+168,8 Prozent), Israel (+63,1 Prozent) und Türkei (+61,4 Prozent) verzeichnen deutliche Zuwachsraten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo