Skoda

Skoda bringt Rapid Spaceback „Cool Edition“

Skoda bringt Rapid Spaceback  Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda hat vom Rapid Spaceback das Sondermodell „Cool Edition“ aufgelegt. In dieser Version bringt die Kurzheckausführung eine Klimaanlage, Nebelscheinwerfer sowie das Musiksystem Swing und andere Annehmlichkeiten bereits ab Werk mit. Der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell liegt bei 1000 Euro. Der Rapid Spaceback Cool Edition basiert auf der Einstiegsvariante Active und ist ab 15 575 Euro bestellbar.

Die Einstiegsversion 1,2 TSI leistet 63 kW / 86 PS. Dieser Motor steht auch in einer kräftigeren Variante mit 77 kW / 105 PS zur Wahl. Für Diesel-Freunde bietet Skoda den 1,6 Liter großen TDI an, der wahlweise 66 kW / 90 PS oder 77 kW / 105 PS leistet. Sämtliche Motorisierungen sind auch als Greentec-Versionen bestellbar.

Mit dem „Drive“ hat Skoda ein weiteres Rapid-Sondermodell im Programm – erhältlich als Limousine und in der Kurzheckvariante Spaceback. Der Drive bringt als Sonderausstattung unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallräder, Parksensoren hinten, Multifunktionslederlenkrad sowie eine Klimaanlage mit und ist ab 16 980 Euro erhältlich. Der Kundenvorteil summiert sich auf zu 1570 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS Facelift 003

Mercedes-Maybach GLS Facelift

Volkswagen ID. Aero: Die Limousine wird elektrisch

Volkswagen ID. Aero: Die Limousine wird elektrisch

Honda Civic e-HEV

Fahrbericht Honda Civic e-HEV: Viel elektrisch unterwegs

zoom_photo