Skoda beim Radrennen

Skoda Karoq begleitet Alberto Contador beim Vuelta-Einzelzeitfahren
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Wenn der Radrennfahrer Alberto Contador beim Vuelta-Einzelzeitfahren startet wird er erstmals von einem Skoda Karoq begleitet.

Das neue tschechische Kompakt-SUV dient als Servicefahrzeug seines Teams und hat wichtige Ersatzteile für sein Rennrad an Bord. Skoda hat gezielt die vorentscheidende 16. Etappe der Vuelta für das Debüt des Karoq ausgewählt.

Auf der Strecke vom Circuito de Navarra nach Logroño wird das Kompakt-SUV nicht nur erstmals bei der ‚Vuelta‘, sondern erstmals überhaupt auf spanischen Straßen fahren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda legt die Octavia-Limousine nach

Skoda legt die Octavia-Limousine nach

Opel setzt auf Unabhängigkeit und eigene Batteriezellenproduktion

Opel setzt auf Unabhängigkeit und eigene Batteriezellenproduktion

Opel Crossland X Innovation 1.2 Turbo.

Opel Crossland X: Blitz mit Kraft

zoom_photo