Sportliche Ausstattungslinie

Skoda Karoq kommt im Trainingsanzug
Skoda Karoq Sportline. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda Karoq Sportline. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda Karoq Sportline. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda Karoq Sportline. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Mit dem neuen Skoda Karoq Sport stellt Skoda im Oktober eine sportliche Variante des Kompakt-SUV Karoq vor. Der Sportline erhält exklusiv den 2.0-TSI-Benziner mit 190 PS. Optisch unterscheidet er sich durch spezielle Stoßfänger vorne. Die Leichtmetallräder, der Einstiegsbereich und die Dachreling sind schwarz lackiert und die hinteren Scheiben getönt.

Hochwertig ausgestattet

Im Innenraum sind schwarze Sportsitze mit silbernen Kontrastnähten Teil der Ausstattung. Das Multifunktionslenkrad ist mit perforiertem schwarzen Leder bezogen. Pedale mit Edelstahlapplikationen, ein schwarzer Dachhimmel, schwarze Dachsäulen sowie ein LED-Paket mit Ambientebeleuchtung sind ebenfalls mit an Bord

Weiter kennzeichnen den Sport unter anderem Stoßfänger mit Diffusoroptik, spezielle Schwellerbeplankungen und die serienmäßig schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Dazu kommen schwarze Außenspiegel und und das adaptive Fahrwerk sind weitere Merkmale.

Der Karoq Sport kann in Verbindung mit einem Business-Paket mit dem virtuellen Cockpit bestellt werden.

 

Zum Angebot

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Boxster GTS

Fahrbericht Porsche Boxster GTS 4.0

Cadillac XT4

Cadillac XT4: Mit Diesel ins Wachstumssegment

Audi Q5 Sportback

Audi Q5 Sportback: Schicker Rücken

zoom_photo