Kraftstoffeinspaarung

Skoda Octavia L&K bekommt Zylinderabschaltung

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda bietet den Octavia in der Topausstattung L&K ab sofort auch mit einem 1,5-Liter-Turbobenziner an, der 110 kW / 150 PS leistet. Das neue Einstiegsaggregat verfügt über das Zylindermanagement ACT. Sobald weniger Motorleistung benötigt wird – etwa bei gleichmäßigem Tempo oder beim Bremsen – schließt das System die Ventile des zweiten und dritten Zylinders und stoppt die Benzineinspritzung.

Kraftstoffeinsparung im Normzyklus von 0,5 Litern auf 100 Kilometern möglich

Damit kommt der Skoda Octavia L&K 1,5 TSI ACT auf einen Normverbrauch von – je nach Karosserievariante und Reifen – durchschnittlich 4,9 bis 5,1 Litern je 100 Kilometer. Kunden haben die Wahl zwischen manuellem Sechs-Gang-Getriebe oder Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Die Preise beginnen bei 30 140 Euro. Der Combi kostet 700 Euro mehr.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo