Smart

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später
Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Smart liefert geschlossene Partikelfilter später Bilder

Copyright: auto.de

Ursprünglich wollte Smart ab Oktober 2008 den Fortwo cdi mit einem geschlossenen Rußpartikelfilter anbieten. Aufgrund technischer Probleme wird es aber wohl erst im ersten Quartal 2009 soweit sein.

Dies bestätigte ein Unternehmenssprecher gegenüber der Branchenzeitung „Automobilwoche“. [foto id=“36801″ size=“small“ position=“left“]Als Grund werden noch nicht erfüllte Qualitätsstandards genannt. Das erfordere Änderungen und weitere Tests in der kälteren Jahreszeit.

Weitere Details…

Smart rüstet seine Diesel-Modelle derzeit mit einem offenen Filtersystem aus, das weniger effizient ist. Wegen der Verschiebung hat der Verkehrsclub Deutschland (VCD) den Fortwo cdi aus seiner am 20. August 2008 vorgestellten Auto-Umweltliste gestrichen, auf der er mit geschlossenem Filter den dritten Platz belegt hätte. Der Fortwo mhd (mild hybrid drive) mit Start-Stopp-Automatik hingegen landete als einziges deutsches Auto mit Platz 7 unter den Top Ten.

Video: Smart Fortwo Micro Hybrid Drive

Der Smart Micro Hybrid Drive (mhd) verfügt über einen den 71 PS starken Benziner-Motor, der auch im herkömmlichen Modell verbaut wird. Allerdings ist das Aggregat mit einer Start-Stopp-Automatik gekoppelt. Wird der Motor gerade nicht benötigt, etwa im Stand an der Ampel oder im Stau, schaltet er sich automatisch ab, danach wieder an.

{VIDEO}

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo