Sonderserie

Sportlicher Preis für den schnellsten Maserati Levante
auto.de Bilder

Copyright: Maserati

Ein Maserati ist kein Schnäppchen. Doch als besonders sportlich erweisen sich die Preise für Spitzenmodelle wie den Levante mit V8-Motor. Der Levante Trofeo und der Levante GTS sind nun auf dem deutschen Markt angekommen. Der Grundpreis des Levante GTS beträgt 135.000 Euro, der des Levante Trofeo 155.000 Euro. Die darüber hinaus erhältliche streng limitierte Levante Trofeo Launch Edition kostet 175.000 Euro. Sie ist in Europa auf nur 50 Einheiten begrenzt und fällt durch die exklusiven Außenfarben Blu Emozione matt, Giallo Modenese und Rosso Magma auf.

Grand Tourer mit anspruchsvollem Luxus

Der Innenraum verfügt über schwarzes Naturleder von Piero Fiore mit Kontrastnähten in Blau, Gelb oder Rot, die auf die Exterieur-Farbe abgestimmt sind. Ein weiteres Merkmal der Levante Trofeo Launch Edition sind die Interieur-Applikationen aus mattem Carbon.

Der Levante Trofeo besitzt einen 3,8-Liter-V8-Twin-Turbo-Motor und ist mit einer Leistung von 427 kW/580 PS das stärkste Serienmodell in der über 100-jährigen Geschichte des Unternehmens. Gleichzeitig ist er mit seinem Spurtvermögen von 0 auf 100 km/h in nur 4,1 Sekunden und seiner Höchstgeschwindigkeit von 299 km/h einer der schnellsten SUVs der Welt.

Unterdessen verkörpert der Levante GTS die Balance zwischen der Leistung eines Grand Tourer und anspruchsvollem Luxus. Sein 3,8-Liter-V8-Twin-Turbo-Motor besitzt 390 kW/530 PS, was auch ihm sehr hohe Fahrleistungen verleiht. Ein elegantes Restyling, das sich auf die untere Frontverkleidung und den hinteren Stoßfängerbereich konzentriert, verleiht dem Levante GTS eine ganz eigene visuelle Note.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo