Audi

Stars des FC Bayern testen den neuen Audi A1
Stars des FC Bayern testen den neuen Audi A1 Bilder

Copyright: auto.de

Geheim-Training der besonderen Art: Die beiden Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm konnten den neuen Audi A1 schon nach Herzenslust testen – streng abgeschirmt in einer Halle an einem geheimen Ort. In diesen Genuss kamen bislang nur der Vorstand und die Entwickler von Audi. Umso größer war die Spannung, wie der kleine, wendige Audi bei den Bayern-Spielern ankommen würde.

Schweinsteiger und Lahm nutzten die außergewöhnliche Gelegenheit, um Design, Ausstattung und Innenraum des neuen Modells aus Ingolstadt gründlich unter die Lupe zu nehmen.

Natürlich sollte die Testfahrt eine sportliche Herausforderung für die beiden Fußballstars darstellen. Die Audi Driving Experience hatte deshalb einen anspruchsvollen Trainings-Parcours abgesteckt. Mit spielerischer Leichtigkeit meisterte Schweinsteiger den engen Slalomkurs und übergab dann nur schweren Herzens das Lenkrad an seinen Mannschaftskollegen. Auch Philipp Lahm hatte viel Spaß: „Der A1 ist klein und kompakt, liegt toll auf der Straße – ist einfach gut zu fahren. Der gefällt mir.“ Einstimmiges Fazit: „Ein echter Sportler! Unser klarer Favorit für die nächste Saison.“

Am Mittwoch, 10. Februar, wird der A1 erstmals im Internet gezeigt. Gleichzeitig werden unter www.audi-a1-mediaguide.de weitere Fotos von Lahm und Schweinsteiger mit dem A1 eingestellt, und im Video wird das derzeit noch getarnte Auto ganz zu sehen sein. Seine offizielle Weltpremiere feiert der Audi A1 auf dem Genfer Automobilsalon.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 N-Line

Hyundai i10 N-Line: Cityflitzer im Fahrbericht

Dacia Spring Electric

Dacia Spring Electric: Einstieg ins elektrische Zeitalter

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

zoom_photo