VW

Start-Stopp-Anlage für Crafter
Start-Stopp-Anlage für Crafter Bilder

Copyright:

Volkswagen Crafter BlueTDI jetzt auch mit Start-Stopp-Anlage. Bilder

Copyright:

Volkswagen Crafter BlueTDI jetzt auch mit Start-Stopp-Anlage. Bilder

Copyright:

Der Volkswagen Crafter kann jetzt auch mit einer Start-Stopp-Anlage ausgestattet werden. Zusätzlich zur AdBlue-Technologie, die den Crafter BlueTDI um bis zu 0,9 Liter sparsamer macht, kann die Start-Stopp-Anlage für weitere deutliche Kraftstoffersparnis sorgen kann.

Die Motor-Start-Stopp-Anlage für den Crafter Blue TDI schaltet, nachdem sie einmal durch Knopfdruck aktiviert wurde, den Motor ab, sobald das Fahrzeug ohne eingelegten Gang länger als drei Sekunden steht und die Außentemperatur mehr als drei Grad beträgt. Durch den Tritt auf das Kupplungspedal wird der Motor sofort wieder [foto id=”303181″ size=”small” position=”left”]gestartet. Dies bedeutet keinerlei Einbußen an Komfort und Alltagstauglichkeit.

Das durchschnittliche Einsparpotential dieses Systems liegt über den gesamten Einsatzbereich des Crafter bei zirka fünf Prozent weniger Verbrauch.

In dem Motor-Start-Stopp-Paket, das jetzt für alle Crafter BlueTDI mit Schaltgetriebe bestellbar ist, sind beim Crafter 30 und 35 ein Tempomat sowie eine Reifendruckkontrolle und ein Gurtwarner enthalten. Der Preis des Motor-Start-Stopp-Paketes liegt bei 570 Euro (ohne Mwst.).

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Niki Lauda ist tot

Niki Lauda ist tot

Citroen 19_19-Concept.

Citroen zeigt Studie für autonomes Langstrecken-Fahrzeug

Ford Focus ST Turnier.

In den Startlöchern: Ford Focus ST Turnier

zoom_photo