Subaru

Subaru WRX Concept auf der IAA – Leichter auf die Piste

Subaru WRX Concept auf der IAA - Leichter auf die Piste Bilder

Copyright: hersteller

Subaru WRX Concept auf der IAA - Leichter auf die Piste Bilder

Copyright: hersteller

Subaru WRX Concept auf der IAA - Leichter auf die Piste Bilder

Copyright: hersteller

Subaru WRX Concept auf der IAA - Leichter auf die Piste Bilder

Copyright: hersteller

Wie man die sportliche Speerspitze der Marke Subaru weiterentwickeln könnte, zeigen die Japaner mit dem WRX Concept auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA (12. bis 22. September). Das Konzeptfahrtzeug wirkt im Vergleich zum aktuellen Modell bulliger und breiter.

Die Motorhaube, ist wie gehabt mit einer auffälligen Lufthutze versehen. Ins Auge fallen auch die großen Radkästen. Optische Akzente setzen die vier neongelben Auspuffendrohre sowie ein großer Diffusor am Heck. Auf den vom aktuellen WRX bekannten Heckflügel haben die Entwickler verzichtet.[foto id=“476245″ size=“small“ position=“left“]

Der aus dem Boxermotor resultierende ohnehin tiefe Fahrzeugschwerpunkt wird durch eine aus Karbon bestehende Dachpartie noch weiter nach unten verlagert. In der Seitenansicht fällt die elegante, fast coupéartige Dachlinie des WRX auf.

Insgesamt ist der WRX Concept breiter und flacher als das derzeitige Serienmodell. Die sportliche Version des Subaru Impreza ist als Vier- oder Fünftürer mit 221 kW/300 PS ab 47.000 Euro erhältlich. Die Baureihe WRX wurde vor allem als Basisfahrzeug für Rallye-Einsätze bekannt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

porsche_911_turbo_hybrid_1

Porsche 911 Turbo Hybrid auf Testfahrten gesichtet

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim

Range Rover Sport 001

Kommender Land Rover Range Rover Sport fotografiert

zoom_photo