Subaru

Subaru XV Concept – Japanisches Mischwesen

Subaru XV Concept - Japanisches Mischwesen Bilder

Copyright: auto.de

Die Kraftübertragung erfolgt über ein stufenloses Automatikgetriebe Bilder

Copyright: auto.de

Eine neue Spielart des Crossovers präsentiert Subaru auf der Auto Shanghai 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Japanisches Mischwesen Bilder

Copyright: auto.de

Eine neue Spielart des Crossovers präsentiert Subaru auf der Auto Shanghai 2011. Das Subaru XV Concept beschreibt das Unternehmen als „Mischung eines professionellen Arbeitsgeräts mit trendigem, urbanem Design“ und erfindet für diesen Stilmix das Wort „Protren“. Der Kunstbegriff setzt sich aus der ersten Silbe des englischen „professional“ und dem Beginn von „Trend“ zusammen.

[foto id=“355353″ size=“small“ position=“left“]Tatsächlich steckt hinter der 4,45 Meter langen Studie das Konzept eines kompakten SUV auf Impreza-Basis. Der Radstand des 1,62 Meter hohen Modells beträgt 2,64 Meter und dürfte für großzügige Platzverhältnisse für die fünf Insassen sorgen. Als Antrieb dient, wie bei Subaru weitgehend üblich, ein Boxermotor. Die Kraftübertragung erfolgt über ein stufenloses Automatikgetriebe. Neben der Farbe „Electro Yellowgreenâ“ fallen vor allem die großen, markant gestylten 19-Zoll-Räder auf. Insgesamt spielen die Designer de XV Concepts mit den Gegensätzen. So kontrastieren schwarze Akzente an den Radhäusern oder den Spoilerkanten mit dem grellen Lack der Studie.

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo