Mitsubishi

SUV-Studien von Mitsubishi als Weltpremieren in Tokio

SUV-Studien von Mitsubishi als Weltpremieren in Tokio Bilder

Copyright: auto.de

Gleich drei Konzeptfahrzeuge präsentiert Mitsubishi als Weltpremiere auf der Tokio Motorshow (23. November bis 1. Dezember). Die SUV-Studien sollen die künftige Formensprache der Marke widerspiegeln. Der große SUV Concept GC-PHEV und der Kompakt-SUV Concept XR-PHEV nutzen einen Plug-in-Hybridantrieb. Der große SUV soll dank Allradantrieb die Geländegängigkeit eines vollwertigen Offroaders bieten.

Zudem verfügt er über neue Sicherheitssysteme zur Unfallprävention sowie Möglichkeiten zur Vernetzung. Der Coupé-artige Concept XR-PHEV mit Frontantrieb soll sportliche Agilität und „exzellente Umweltdaten“ verbinden. Die Konzeptstudie Concept AR schließlich kombiniert die Fahrqualität eines SUV mit dem Raumkomfort und der Interieurgestaltung einer modernen Großraumlimousine. Für Kraftstoff-Effizienz sorgt in diesem Fall ein Motor mit Turboaufladung und Direkteinspritzung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo