Suzuki

Suzuki beendet Rallye Cup in Deutschland
Suzuki beendet Rallye Cup in Deutschland Bilder

Copyright: auto.de

Suzuki zieht sich in Deutschland aus dem Motorsport zurück und beendet nach fünf Jahren den Suzuki Rallye Cup und stellt die Förderung des Suzuki Rallye Rookie-Teams ein. Als Grund nannte der japanische Hersteller die ungewisse wirtschaftliche Lage.

2005 hatte Suzuki den einzigen deutschen Rallye-Markenpokal ins Leben gerufen. Rund 160 Teams nutzten die Nachwuchsserie, die zunächst mit dem Ignis und zuletzt mit dem Swift Sport ausgetragen wurde. Bereits Ende vergangenen Jahres war Suzuki wegen der Wirtschaftskrise nach nur einem Jahr wieder aus der Rallye-Weltmeisterschaft ausgestiegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

zoom_photo