Mazda

Test Mazda2 Edition 40 Jahre – Schnäppchen zum Geburtstag

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Test Mazda2 Edition 40 Jahre - Schnäppchen zum Geburtstag Bilder

Copyright: auto.de

Von Holger Zehden – Die zweite Generation des kleinen Mazda2 tritt gegen Konkurrenten wie VW Polo, Opel Corsa oder Škoda Fabia an. Zum 40-jährigen Bestehen der Marke in Deutschland spendierte Mazda dem 2er die „Edition 40 Jahre“, die durch eine umfangreiche Sonderausstattung gegenüber der Konkurrenz punkten soll.

Optik

Unter den Dynamikern ist der Mazda2 bereits seit seiner zweiten Auflage im Jahr 2007 mehr als nur eine Option. Die Konkurrenz traut sich erst nach und nach, ihren Kleinwagen eine ähnlich sportliche Optik zu verleihen. Zudem wagten die Japaner mit der zweiten Generation den Schritt zum „Downsizing“ – in diesem Fall nicht des Hubraums, sondern des ganzen Wagens. Doch während die Konkurrenz fleißig weiter zulegt, legt Mazda Hand an den kleinen 2er.[foto id=“441654″ size=“small“ position=“right“]

Optisch hat dem Mazda2 die Frischzellenkur gut getan. Die biedere Kastenform ist passé, denn der Mazda2 teilt sich seit 2007 die Plattform mit dem erfolgreichen Ford Fiesta. Damit richtet sich die zweite Generation des Mazda2 ganz eindeutig an ein jüngeres Publikum. Die Linienührung ist schnittig-sportlich. Die Mandelaugen und der oben abgeflachte Kühler verleihen dem Mazda2 jedoch ein freundliches Gesicht. Fließende Linien und eine kleine Spoiler-Lippe verleihen dem Mazda2 Edition 40 Jahre zudem ein ansehnliches, wenn auch nicht aufregendes Heck.

Interieur

Der Mazda2 ist ein günstiger, kleiner Cityflitzer ohne falsche Premium-Star-Allüren. Und obwohl im Mazda2 Kunststoffe dominieren, ist die Verarbeitung durchweg gut. Die Stoffsitze der Edition [foto id=“441655″ size=“small“ position=“left“]40 Jahre kommen mit roten Kontrastnähten daher und verfügen sogar über eine Sitzheizung. Ein Mazda SD-Navigationssystem mit TomTom Technologie dient gleichzeitig als Bedieneinheit für das Radio. Der Mazda2 wirkt dadurch sehr aufgeräumt und lässt sich leicht bedienen.

Durch die kleineren Dimensionen schrumpft natürlich unweigerlich der Platz im Innenraum. Zwar liegt der Kofferraum mit 250 Litern nur leicht unter dem Klassendurchschnitt, eine hohe Ladekante  und die stark angeschrägte Lehne der Rückbank schränkt den Nutzwert jedoch ein. Jedoch profitieren die Fond-Passagiere von diesem Raumkonzept. Denn diese sitzen im Mazda2 Edition 40 Jahre ausgesprochen angenehm.

Fahreindruck

Im Mazda2 Edtion 40 Jahre werkelt ein 62 kW/84 PS starker 1.3-Liter MZR Benzinmotor, der den kleinen Flitzer in der City agil und spritzig vorantreibt. Auch auf Landstraßenpassagen gibt sich der Mazda2 keine Blöße – dem leichten Leistungs-Plus der Edition 40 sei dank. Doch für längere Fahrten auf der Autobahn sollte man im Mazda2 mehr Zeit einplanen, denn schnelle Sprints lässt der Kleinwagen ab 100 km/h nicht mehr zu. Seine Höchstgeschwindigkeit von 172 km/h erreicht der Mazda2 nur mit sehr viel Anlauf und hohem Kraftstoff-Aufwand. Denn während andere Mazda Modelle mit zu hohem Verbrauch zu kämpfen haben, gibt sich der Mazda2 Edition 40 Jahre in seinem natürlichen Lebensraum keine Blöße. Mit 6,2 Litern liegt der Mazda2 nur 1,2 Liter über dem Normverbrauch. Das ist vertretbar. Schickt man ihn auf die Autobahn, fängt er – vor allem durch das Fehlen eines 6. Gangs – zu trinken an wie ein großer. Sieben bis acht Liter sind dann keine Seltenheit.

Ausstattung [foto id=“441656″ size=“small“ position=“right“]

Die Edition 40 Jahre basiert auf der Ausstattungslinie Center-Line. Diese enthält ab Werk einen höhenverstellbaren Fahrersitz, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Klimaanlage, Mazda Audio-System mit Radio, CD-Player (MP3-fähig), USB-Anschluss, AUX-Eingang und 4 Lautsprecher, Lenkradbedienung für das Audio-System und eine höhenverstellbare Lenksäule. Zur knapp 3.600 Euro teureren Edition 40 Jahre gehören eine Klimaautomatik, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Sitzbezug Stoff „Sportive“, Sitzheizung vorn, Heck- und Seitenscheiben hinten abgedunkelt, 3-Speichen-Sport-Lederlenkrad und -schaltknauf, Nebelscheinwerfer, Mazda SD-Navigationssystem (AUX, USB, iPod-Vorbereitung, integrierte Freisprecheinrichtung mit Bluetooth, TomTom-Technologie), dunkelgraue Leichtmetallfelgen und Dachheckspoiler.

[foto id=“441657″ size=“small“ position=“left“]Fazit

Zum 40. Jubiläum am deutschen Markt legt Mazda eine Sonderedition der kleinen 2er-Baureihe auf, die sich sehen lassen kann: stärkerer Motor, bessere Ausstattung und sportliche Optik zu einem Preisvorteil von 1.600 Euro. Der generell 5-türige Mazda2 Edition 40 Jahre ist ab 15.990 Euro neu zu haben. Wer nur gelegentlich längere Strecken auf der Autobahn zurücklegt und auf der Suche nach einen stylischen City-Flitzer ist, der sollte unbedingt ein Auge auf den Mazda2 Edition 40 Jahre haben. Denn für einen ähnlich ausgestatteten VW Polo werden bereits knapp 20.000 Euro fällig.

Datenblatt: Mazda2 Edition 40 Jahre
 
Fünftüriger fünfsitziger Kleinwagen
 
Länge/Breite/Höhe: 3,92 Meter/1,70 Meter/1,48 Meter
Radstand: 2,49 Meter
Kofferraumvolumen: 250 bis 787 Liter
   
Motor: Vierzylinder-Benziner
Hubraum: 1,3-Liter
Leistung: 62 kW/84 PS
max. Drehmoment: 121 Nm bei 3.500 U/min
0 bis 100 km/h: in 13,6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 172 km/h
Normverbrauch: 5,0 Liter
CO2-Ausstoß: 115 g/km
Effizienzklasse: C
Testverbrauch: 6,5 Liter
   
Preis: ab 15.890 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo