Touratech »Expedition«: Motorschutz für Enduros
Touratech »Expedition«: Motorschutz für Enduros Bilder

Copyright: hersteller

Touratech »Expedition«: Motorschutz für Enduros Bilder

Copyright: hersteller

Touratech »Expedition«: Motorschutz für Enduros Bilder

Copyright: hersteller

Touratech »Expedition«: Motorschutz für Enduros Bilder

Copyright: hersteller

Touratech »Expedition«: Motorschutz für Enduros Bilder

Copyright: hersteller

Ausrüster Touratech hat mit »Expedition« einen neuen Motorschutz für Enduros im Programm. Schutz liefern eine Aluminium-Grundplatte sowie eine zusätzliche untere Edelstahl-Befestigungsplatte am Motor. Das System kostet 229 Euro

Zum Unterfahrschutz »Expedition« gehören austauschbare Gleitschienen aus Kunststoff. Die sorgen dafür, dass Schraubenköpfe vollständig versenkt angebracht werden können.

Modelle

Lieferbar ist der Motorschutz »Expedition« zum Preis von 229 Euro für die BMW F 700 GS, F 650 GS (Twin), F 800 GS / Adventure, die R 1200 GS (ab 2013) und die KTM 1190 Adventure.[foto id=“477646″ size=“small“ position=“right“]

Für die BMW R 1200 GS (ab 2013) bietet Touratech außerdem eine Motorschutzverlängerung für 49,90 Euro, die am Hauptständer montiert wird und die Lücke zwischen Motorschutz und Hinterrad schließt. Dabei werden auch Teile des Auspuffs vor Schmutz und aufgewirbelten Steinen geschützt.

XL-Variante

Mit der XL-Variante hat der Hersteller den Unterfahrschutz auch einteilig im Programm. Das Bauteil beginnt vor dem Motor, führt annähernd bis zum Hinterrad und schützt so den Katalysator. Für 279 Euro liefert Touratech den einteiligen Motorschutz »Expedition« für die BWM R 1200 GS.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Niro Plug-in-Hybrid.

Vorstellung Kias Elektroautoflotte: Weiter stromaufwärts

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

zoom_photo