Treibende Kraft

Toyota Corolla 2.0 Hybrid Club: Ein Topkaufangebot
Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Toyota Corolla. Bilder

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Attraktive Angebote nehmen Fahrt auf mit dem Toyota bei auto.de. So besitzt der Toyota Corolla ein Hybrid (Elektro/Benzin)-Aggregat. Systemleistung: 179 PS. Zeit sich die Limousine genauer anzusehen.

Toyota Corolla: Trendsetter in der Kompaktklasse

Dieser komfortable Kompakte überzeugt mit ihrem wegweisenden Design, innovativen Technologien für eine maximale Sicherheit, einer souveränen Dynamik sowie mit einer perfekten Ergonomie. Die Rede ist vom Toyota Corolla 2.0 Hybrid Club.

Dieser Gebrauchtwagen hatte seine Erstzulassung 11/2019 und ist seitdem nur 5 Kilometer gefahren und hat 1 Vorbesitzer. Darüber hinaus ist der Wagen unfallfrei. Eine Historie des Toyota liegt vollständig vor. Das Fahrzeug ist scheckheftgepflegt. Ebenfalls hat der Corolla noch Garantie. Als Interessent haben Sie auch keine lange Wartezeiten, denn der Toyota ist ab 07.03.2020 verfügbar. Die nächste Hauptuntersuchung (HU) wird mit dem 01.11.2022 angegeben.

Toyota Corolla.

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Die Zahlen überzeugen

Der Toyota ist mit dem bekannten aus dem Konzern-Regal gut ausgestattet. Der Motor leistet 179 PS. Zusammen mit dem Frontantrieb sorgen sie für eine angenehme Art der Fortbewegung. Ist das kleine Leistungstief bis zum Einsetzen des Laders verstrichen, geht es zügig voran. Das CVT-Automatikgetriebe leitet über 7-Stufen die Power auf die Räder. Zudem ist es kein Wunder, dass der Hybrid (Elektro/Benzin) fast alles besser kann als sein Vorgänger. Wer im gemischten Betrieb unterwegs ist, würde dann weniger als 3,9 Liter Benzin auf 100 Kilometer verbrauchen. Der Motor des Toyota überträgt seine Leistung an den Frontantrieb.

Toyota Corolla.

Copyright: Automedien-Portal.Net/Toyota

Alles wo es hingehört

Die Palette der Lackierungen wurde erweitert – der Toyota wird mit der Außenfarbe Karmina rot bei uns angeboten, was ihn sehr rassig aussehen lässt. Das Interieur präsentiert sich in Schwarz mit Stoffsitzen. Verzicht muss niemand üben, der sich mit dem Corolla 2.0 Hybrid Club auf Tour begibt. So gehören etwa Sprachsteuerung, eine Freisprechanlage, eine Servolenkung, ein USB-Anschluss, Keyless-Go, Lenkradheizung, ein Multifunktionslenkrad, Bluetooth, eine Start/Stop-Automatik und ein Tempomat dazu – das alles und noch eine ganze Reihe weiterer Nettigkeiten sind schon drin.

Bei der Sicherheit schneidet der Toyota Corolla sehr gut ab. Selbst ein Spurwechselassistent, ein Spurhalteassistent, LED-Nebelscheinwerfer, ein Beifahrerairbag, ein Parkassistent, Traktionskontrolle, LED-Scheinwerfer, ESP, ein Spurhalteassistent, Abstandsregeltempomat, Fahrerairbag, Verkehrszeichen-Erkennung sowie ABS gehören zum Ausstattungsumfang.

Preise und Finanzierung

Wenn Sie ihr Fahrzeug finanzieren möchten, dann ist das auch möglich. Für mehr Details klicken Sie bitte hier.

Zum Angebot

28.854 Euro kostet der Toyota Corolla 2.0 Hybrid Club. Das entspricht einem prozentualen Rabatt von 12% vom bisherigen Kaufpreis. Im Falle einer Ratenzahlung können wir eine Beispielrate von 165,35 € pro Monat anbieten. Bei einer Laufzeit von 36 Monaten würde die Anzahlung 5.770,80 Euro betragen.

Hinweis: Bilder dienen ausschließlich der Illustration.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo