Toyota

Toyota entwickelt eigene Pflanzen
Toyota entwickelt eigene Pflanzen Bilder

Copyright:

Mit zwei eigens gezüchteten Pflanzenarten will Toyota sein Pkw-Werk im japanischen Toyota City umweltfreundlicher machen. Ein Derivat der Salbei-Art „Cherry Sage“ soll Schadstoffe wie Stick- und Schwefeloxide binden.

Eine Züchtung der Gardenie dient der Luftbefeuchtung und Kühlung; sie soll vor allem die Klimaanlagen des Werkes entlasten. Außerdem hat der Automobilhersteller laut dem Online-Portal „Drive.com.au“ einen speziellen Rasen gezüchtet, der nur ein- statt dreimal pro Jahr gemäht werden muss. Die Eigenentwicklungen sollen nun auf dem Werksgelände gepflanzt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Ceed SW PHEV.

Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid im Test

Opel Insignia GSi

Der Opel Insignia GSi kommt im März

Fiat Panda Turbo Cross.

Fiat Panda Turbo Cross: Der Kleinwagen für Jedermann

zoom_photo