Toyota

Toyota entwickelt eigene Pflanzen
Toyota entwickelt eigene Pflanzen Bilder

Copyright:

Mit zwei eigens gezüchteten Pflanzenarten will Toyota sein Pkw-Werk im japanischen Toyota City umweltfreundlicher machen. Ein Derivat der Salbei-Art „Cherry Sage“ soll Schadstoffe wie Stick- und Schwefeloxide binden.

Eine Züchtung der Gardenie dient der Luftbefeuchtung und Kühlung; sie soll vor allem die Klimaanlagen des Werkes entlasten. Außerdem hat der Automobilhersteller laut dem Online-Portal „Drive.com.au“ einen speziellen Rasen gezüchtet, der nur ein- statt dreimal pro Jahr gemäht werden muss. Die Eigenentwicklungen sollen nun auf dem Werksgelände gepflanzt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

„Mythos Alfa Romeo“ im Technikmuseum Sinsheim

„Mythos Alfa Romeo“ im Technikmuseum Sinsheim

Erlkönig: Mercedes-AMG GT R Black Series

Erlkönig: Mercedes-AMG GT R Black Series

zoom_photo