Toyota

Toyota Pressluftmotor – Mit Druckluft zum Weltrekord

Toyota Pressluftmotor - Mit Druckluft zum Weltrekord Bilder

Copyright: auto.de

Alternative Antriebe müssen nicht elektrisch sein. Es geht auch mit Luft. Mit einem Kurin genannten Dreirad hat Toyota jetzt einen Weltrekord aufgestellt. Der 3,5 Meter lange und 80 Zentimeter breite Rekordwagen wird von Pressluft bewegt und erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 129,2 km/h. Damit ist er das das schnellste Fahrzeug mit diesem Antrieb und hat es einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde sicher.

Entwickelt wurde der Kurin von 40 Toyota-Ingenieuren in ihrer Freizeit. Als Antrieb dient ein umgebauter Klima-Kompressor. Das Fahrzeug benötigt weder Benzin noch Wasserstoff oder Strom zur Fortbewegung. Allerdings liegt die Reichweite des Rekordfahrzeugs nur bei 3,2 Kilometer.

Pressluftmotoren sind im Automobilbau schon lange bekannt.

Schon im 19. Jahrhundert experimentierten Ingenieure wie der Amerikaner August Hering mit den Luftverdichtern, scheiterten aber meist an der geringen Reichweite.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo