Toyota

Toyota ruft erneut Fahrzeuge zurück

Toyota ruft erneut Fahrzeuge zurück Bilder

Copyright: auto.de

Wegen möglicher Sicherheitsprobleme ruft der japanische Automobilhersteller Toyota in den USA erneut Fahrzeuge zurück.

Betroffen sind 373 000 Einheiten der nicht in Europa erhältlichen Mittelklasselimousine Avalon aus den Baujahren 2000 bis 2004. Bei den entsprechenden Modellen könnte während der Fahrt das Lenkradschloss einrasten, so dass sich das Auto nicht mehr steuern lässt.

Außerdem werden 39 000 Lexus LX 470 in die Werkstatt gebeten. Bei den Geländewagen könnte es Probleme mit der Lenkwelle geben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

zoom_photo